Studentenwohnung auf Zeit – wie ist das möglich?

Wohnen auf Zeit, Apartment auf Zeit, Wohnung auf Zeit, Studentenwohnung auf Zeit

Eine Studentenwohnung auf Zeit, was ist das eigentlich und wo findet man das Wohnkonzept? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in diesem Artikel. Außerdem gehen wir kurz darauf ein, welche Probleme Studenten haben, um eine Studentenwohnung zu finden – Stichwort Wohnungsnot!

Wohnungsnot für Studenten – nicht nur zu Semester-Beginn

Studenten haben es nicht leicht in einer Unistadt oder Großstadt eine Wohnung, Studentenwohnheim oder Wohngemeinschaft zu finden.

Studenten finden keine Wohnung, Wohnungsnot Studenten, Studenten wo wohnen

In den letzten Jahren ist das Problem eine Bleibe für das Studium so hoch geworden, dass man von einer Wohnungsnot für Studenten spricht.

Es ist nicht unüblich, dass Studierende bis zu vier Semester (2 Jahre) auf eine geeignete und bezahlbare Unterkunft warten müssen. Glück derer, die nicht auf die Finanzen achten müssen – Pech derer, die von Bafög leben oder sich ihr Studium selbst finanzieren müssen.

Denn es ist nicht nur schwer eine Unterkunft zu finden, die Preise von Mieteinrichtungen sind ein noch schwerwiegenderes Problem. Vermieter erkennen, dass sie die Miete auf ein Maximales erhöhen können und die Wohnung trotzdem loswerden.

Dieser Artikel könnte interessant für dich sein: Wohnung auf Zeit suchen oder anbieten

Ist die Wohnungsnot für Studenten in jeder Stadt so hoch?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Denn es gibt beliebte Städte, wie München, Hamburg, Berlin oder Frankfurt am Main, Erlangen, Köln und Bonn.

zu wenig Wohnraum für Studenten, Wohnungsnot Studenten, studieren aber wo wohnen

Andere Städte, wie Augsburg, Braunschweig oder Frankfurt an der Oder hingegen haben zwar auch wenig Angebote, aber hier findet jeder die passende Unterkunft.

Weiterhin kommt es auf den Studiengang an, den man belegen möchte. Beliebte Studiengänge bringen viele Studenten mit sich und das wiederum führt zu einem Mangel an Wohnraum.

Was aber kann man dagegen unternehmen? Welche Möglichkeiten haben Studenten, um sich für ihr Studium in einer Umgebung zu befinden, wo sie sich wohlfühlen und lernen können? Hier kann das Wohnkonzept Studentenwohnung auf Zeit eine gute Möglichkeit sein.

Warum lohnt es sich eine Studentenwohnung auf Zeit zu mieten?

Die Gründe für Wohnen auf Zeit; ob für Studenten, Privatpersonen, Monteure oder Pendler sind unterschiedlich. Bei Studenten ist es das Studium, für andere ein Karrieresprung oder ein Projekt in einem Fremdunternehmen.

Kurzzeitmiete, Kurzzeiteohnung, Wohnung auf Zeit, Wohnen auf Zeit, Mietvertrag, Inhalt Mietvertrag

Für alle Parteien gilt, dass der gemietete Wohnraum nur eine Übergangslösung sein soll, die man kurzfristig anmieten und auch genauso schnell wieder kündigen kann.

Dieser Punkt ist sehr entscheidend für viele, da man aus einem klassischen Mietvertrag in der Regel erst nach einer Kündigungsfrist von 3 – 6 Monaten rauskommt.

Weiterhin ist der Preis beim Wohnen auf Zeit sehr ansprechend und in den meisten Fällen ist das Wohnkonzept bereits mit Mobiliar ausgestattet.

Welche Konzepte zur Studentenwohnung auf Zeit gibt es?

Neben einer eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft ist die erste Anlaufstelle für Studenten das Studentenwohnheim. Aber alle Studierenden gehen diesen Weg – deshalb reservieren die ersten schon 6 – 12 Monate vorher ein Zimmer.

Das Problem, welches sehr oft herrscht: Viele Studenten wissen nicht mal, ob sie an der Wunschuni angenommen werden. Und so kommt es nicht selten vor, dass ein Student in mehreren Städten ein Studentenzimmer im Wohnheim reserviert. Erst wenn er die Zusage einer Uni hat, werden die restlich Reservierten abgesagt.

2 Zimmer Wohnung als Studentenwohnung auf Zeit finden?

Suchst du bereits ohne Erfolg schon länger eine Studentenwohnung auf Zeit oder nach einer 2 Zimmer Wohnung, so können wir dir sagen, dass du nicht aufgeben darfst.

Wohnung auf Zeit, Apartment, Monteurzimmer, Kurzzeitmiete, Studenten, Studierende, Studentenbude auf Zeit

Denn zwei Möglichkeiten, um an eine Wohnung bzw. Studentenwohnung auf Zeit zu suchen, die kaum jemand kennt, sind die Notunterkünfte der Studentenwerke oder die Anmietung von Monteurzimmern.

  • Studentenwerk: Bundesweit sind ca. 57 Studentenwerke vertreten. Sie kümmern sich nicht nur um alle Belange eines Studierenden, sie helfen auch bei der Wohnungssuche in Frankfurt Oder. Sollte dies zu einem Problem werden, bieten sie auch Privatzimmervermittlung an. In gravierenden Fällen gibt es sogenannte Notunterkunftsplätze. Die Anzahl der Plätze ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Gibt es zu viele Bewerber auf einen Notschlafplatz, so wird nach Kriterien der Platz „vermietet“. In der Regel kostet die Nacht beim Wohnen auf Zeit zwischen 5 – 10 Euro.
  • Monteurzimmer: Eine Studentenwohnung auf Zeit kann auch eine Monteurwohnung oder -zimmer sein. Die Besonderheit dieser Wohnform: Sie unterscheidet sich kaum von einer Studentenwohnung bzw. -zimmer. Beide Wohnformen auf Zeit sind für Selbstverpfleger und mit Mobiliar ausgestattet. Was gegenüber klassischen Studentenwohnungen der Unterschied ist, ist der Preis.

Vorteile eines Monteurzimmers als Alternative zum Studentenzimmer

  • Suchst du als Student nach einem Monteurzimmer als Studentenwohnung auf Zeit, hast du ein viel größeres Angebot.
  • Volle Ausstattung mit Bett, Küche und Möbeln.
  • Zum Standard eines Monteurzimmers gehören TV und Internet, welches im Mietpreis inbegriffen ist.
  • Unglaublich viele Angebote, ob in der Stadt, stadtnah oder im nahen Umland. In der Regel sind diese „Studentenwohnungen auf Zeit“ gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen.
  • Monteurwohnungen sind kurzfristig für unterschiedliche Mietdauer anzumieten. Somit kann diese Wohnform für Studenten auch für die gesamte Dauer des Studiums genutzt werden.

Wie verhält sich der Wohnungsmarkt für Studentenwohnungen auf Zeit (Monteurwohnungen)?

Es gibt zahlreiche Plattformen, die eigentlich speziell für Monteure oder Pendler im Internet existieren.

Immobilienportale Monteurzimmer, Immobilienportale Studentenwohnung, Immobilienportale Wohnungen

Wie du aber eben gelesen hast, ist es nicht unüblich, dass immer mehr Studenten eine 1-, oder 2-Zimmer-Wohnung für Monteure beziehen.

Deshalb schau einfach auf den folgenden Plattformen nach einer geeigneten Unterkunft für dich. Zusätzlich kannst du noch folgenden Artikel lesen: Studentenwohnung mieten in Frankfurt Oder

  • monteurzimmer.de
  • zeitwohnen24.de
  • mein-monteurzimmer.de
  • deutschland-monteurzimmer.de
  • monteurunterkunft.de
  • monteur-zimmer.info
  • ebay-kleinanzeigen.de

Was muss ich als Student bei Wohnen auf Zeit beachten?

Wie in jeder anderen Unterkunft, die du als Student anmietest, sind die folgenden Punkte zu beachten:

Mietvertrag: Der Mietvertrag ist das wichtigste Dokument für beide Partner, die ein Mietverhältnis eingehen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine 2 Zimmer Wohnung, ein Studentenzimmer, eine Studentenwohnung, Monteurzimmer oder Studentenzimmer handelt. In diesem ist die Mietdauer, der Mietpreis und viele weitere Eckdaten notiert.

Ruhezeiten: Bei einer Studentenwohnung auf Zeit solltest du als Student mit Nachbarn nicht jeden Tag oder jedes Wochenende Partys veranstalten. Das sorgt nur für unnötigen Ärger. Anders sieht es da schon in einem Studentenwohnheim oder einer WG aus. Hier werden öfter Partys gefeiert.

Ruhezeiten im Mietvertrag, Nachtruhe einhalten, keine laute musik nach 22 Uhr

Bei Monteurzimmern ist auf Ruhezeiten am Abend zu achten. Schließlich wurde diese Wohnform für Arbeiter erfunden, die früh zu Bett gehen und früh aufstehen müssen.

Mietpreis: Der Mietpreis ist im Mietvertrag in Kalt- und Warmmiete verankert. Ein Monteurzimmer oder -wohnung ist im Normalfall um einiges günstiger als eine Studentenbude – ob es am Namen liegt?

Inventar: Mietest du ein möbliertes Zimmer oder Wohnung, so geh mit dem Inventar so um, als ob es dir gehören würde. Achte darauf, dass bei Vertragsunterzeichnung ein Übergabeprotokoll aufgenommen wird. Hier wird der Zustand der Wohnung und der Möbel genau dokumentiert.

Lage: Das ist ein schwieriger Punkt. In erster Linie solltest du zentral nach einer Unterkunft auf Zeit schauen. Die Mehrheit an Studenten muss neben dem Studium noch arbeiten. Meist wird gekellnert oder ähnliche Arbeiten vollzogen. Wenn du nach Dienstende nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause kommst, bringt dir eine günstige Wohnung nichts.

Infrastruktur Wohnung, Lage der Wohnung, Öffentliche Verkehrsmittel Wohnungssuche

Infrastruktur: Bei der Wohnungssuche als Student gilt gleiches gilt für die Infrastruktur. Einkaufen, mit Studienkollegen treffen, shoppen oder ähnliches, sollte von deiner Studentenwohnung auf Zeit nicht allzu weit entfernt sein. Es könnte sonst passieren, dass du vereinsamst.

Fazit: Studentenwohnung auf Zeit – den Blickwinkel bei der Suche ändern

Als Student sollte man sich nicht nur auf die klassischen Wohnformen für Studierende verlassen. Wechselt man den Blickwinkel bei der Wohnungssuche, kann man schneller als andere eine Studentenwohnung auf Zeit finden. Auch das Suchen nach einer Wohnung in FFO nach Postleitzahlen ist einen Versuch wert.

Einen großen Unterschied zwischen Wohnungen, Zimmer oder WGs gibt es nicht. Bei Monteurzimmern liegt der Unterschied bei der Miete, der Mietdauer und dem Mobiliar.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest